Kalabrien an der Schwelle des letzten Jahrhunderts:

In Italiens tiefstem Süden, einer archaischen Welt, die von Gewalt, Unterdrückung und dem Kampf um das nackte Überleben geprägt ist, bringt die junge Giulia in verzweifelter Lage ihren Sohn Angelo zur Welt.

Bettelarm und von der Familie des Gutsherrn mit Hass verfolgt, scheint der hilflose Säugling dem Tode geweiht – Angelos Lebenswille aber ist zäh und unzähmbar wie die Landschaft, in die er geboren wird. Und er ist nicht allein: An die Seite stellt sich ihm eine starke, rätselhafte Frau, die in jeglicher Not die Hand über ihn hält und ihm eines Tages helfen wird, das Geheimnis um die Identität seines Vaters zu enthüllen und an denen, die seine Familie zerstörten, Rache zu nehmen.

Angelos Geschichte ist eine von Schuld und Sühne, Vergeltung und Hass, der über den Tod hinausgeht, doch zugleich eine von Mut und unbändigen Leidenschaften, von Hoffnung und von der Liebe, die eine Familie über Länder und Meere hinweg verbindet.

Über ein komplettes Jahrhundert, durch Weltkriege, Revolutionen und Kontinente spannt sich der Bogen dieser Familiensaga, die Francesco Sanzo nach einer wahren Geschichte üppig und in unwiderstehlicher Farbenpracht erzählt.


12,80 € + gratis Versand bzw. 4,49 € als Kindle oder Tolino

Seitenanzahl: 312

ISBN: 978-3-946560-13-5

Softcover